Gestalten Sie die Zukunft der österreichischen Additive Manufacturing - Branche proaktiv mit!

 

 

Ihre Beteilgungsmöglichkeiten

 

Arbeitsgruppen_Icon.png

Strategieentwicklung

Wir initiieren und koordinieren Arbeitsgruppen und beteiligen uns an Projekten, in deren Rahmen gemeinsam zu wichtigen Fragestellungen diskutiert und kooperativ an der Erarbeitung schlagkräftiger Lösungsansätze für das erfolgreiche Vorankommen der Additive Manufacturing - Szene Österreichs gearbeitet werden kann.

Sie sind dabei und bestimmen und gestalten die Themensetzung und strategische Ausrichtung unserer AM - Landschaft maßgeblich mit!

 

Event_Icon.png

Event-Auftritte

Wir organisieren Eigenveranstaltungen, die die weitere intelligente Vernetzung zwischen den involvierten Akteuren vorantreiben, und koordinieren Gastauftritte bei zielgruppen- und themenrelevanten Events und Messen, indem wir Stände bespielen, Sprecher und Inhalte vermitteln und das Programm mitgestalten.

Sie sind bei all diesen Aktivitäten mit an Bord, werden effektiv positioniert und definieren mit, worauf wir uns konzentrieren!

 

Content_Icon.png

Content-Beiträge

Wir vermarkten und kommunizieren österreichische Tätigkeiten im In- und Ausland, treiben den gezielten Dialogaufbau mit wichtigen Multiplikatoren und Meinungsführern voran und und kümmern uns um die kommunikative Vorbereitung konzertierter Internationalisierungsschritte.

Sie steuern die Showcases, Best Practice - Beispiele und Innovationen bei, die wir medial verbreiten, positionieren und vermitteln.


Jetzt Mitglied werden!

 

Mitgliedschafts_Icon.png

Die nächsten Schritte

Wenn Sie an einer Mitgliedschaft interessiert sind, dann bitten wir um die Übermittlung dieses ausgefüllten Antragsformulars an initiative(at)am-austria.com. Ev. Rückfragen dazu beantworten wir Ihnen natürlich jederzeit  gerne!

In diesem Jahr befinden wir uns noch im Aufbau und werden im Zuge der Umsetzung unserer ersten Aktivitäten zum Teil durch eine Förderung des BMVITs unterstützt. Es ist möglich, dass sich unsere Beiträge in den Folgejahren noch ein wenig ändern.

Beitragsmodelle_Icon.png

Beitragsmodelle 2018

Kleine Unternehmen (> 50 Mitarbeiter): 500,- Euro
Mittlere Unternehmen (> 250 Mitarbeiter): 1.000,- Euro
Große Unternehmen (250 < Mitarbeiter): 2.500,- Euro

Non-Profit-Organisationen (> 50 Mitarbeiter): 500,- Euro
Non-Profit-Organisationen (ab 50 MAs): 1.000,- Euro

Alle weiteren Details zu unseren Mitgliedschafts- und Beitragsmodellen sind in unserer Beitragsordnung zu finden.


Die Vorteile für die Beteiligten

 

Hersteller_Icon.png

Anbieter

Unterstützung durch interessante Förder-, Infrastruktur-, Forschungs-, Weiterbildungs- und Vermarktungsangebote, sowie die Vermittlung von Jobs, Aufträgen, Team-Mitgliedern, Experten/innen und (internat.) Kooperationspartnern.

Anwender_Icon.png

Anwender

Unterstützung durch Modernisierungsförderungen, den einfachen Zugang zu Experten/innen und Anbietern sowie tolle Präsentationsmöglichkeiten für ihre Best Practice - Beispiele.

 
Forschungs_Icon.png

Bildung und Forschung

Unterstützung bei der Etablierung erstklassiger Programme durch erleichternde Reglements und Förderungen (öffentliche Stellen) einerseits sowie interessante Kooperationen und die Bereitstellung von Sprechern/innen, Experten/innen, Inhalten, Best Practice-Beispielen, Anforderungen/Aufträgen, Praktika und Infrastrukturen (Privatwirtschaft) andererseits.

Medien_Icon.png

Medien

Unterstützung bei ihren Aktivitäten durch die Bereitstellung gut strukturierter, aktueller Informationspools und den einfachen Zugang zu spannenden Inhalten (Beispiele, Daten & Fakten, etc.) und Stakeholdern (Sprecher/innen, Interviewpartner/innen, Aussteller, etc.).

 
Politik_Icon.png

Politik und öffentliche Stellen

Unterstützung beim Setup fördernder Rahmenbedingungen (Strategiepapiere, Regularien sowie Budget-Vergaben für Bildung & Forschung, Entwicklung & Modernisierung, etc.) durch eine professionell aufbereitete Daten- & Fakten-Lage, überzeugende Best Practice-Beispiele und einen einfachen Zugang zu Experten/innen und Firmen.

International_Icon.png

Stakeholder international

Durch eine übersichtlich aufbereitete Informationslage wird ihnen die Kontaktaufnahme mit passenden lokalen Experten/innen, die Vergabe von Aufträgen an österreichische Firmen, das Setup von Kooperationen mit österreichischen Anbietern, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie das Verfassen von Berichten und die Einladung von interessanten Interviewpartnern/innen, Sprechern/innen und Ausstellern einfach gemacht.